Über Erismann

Mit Gründungsdatum 1838 zählt Erismann & Cie. GmbH mit Abstand zu den traditionsreichsten Unternehmen der Tapeten-Branche. Seit über 175 Jahren entstehen visionäre Produkte, die weltweit vermarktet werden.

Das international besetzte Designer-Team kreiert Tapetendessins und Materialien nach den neuesten Design- und Farbtrends.

Startbild des Unternehmensfilm Erismann Im Jahre 2015 sind in der Erismann-Group ca. 550 Mitarbeiter weltweit beschäftigt. Neben der Produktionsstätte am Hauptsitz in Breisach gibt es seit 2003 einen weiteren modernen Produktionsstandort in Woskressensk bei Moskau, über den der Vertrieb des gesamten osteuropäischen Raums mit Tapeten gesteuert wird. Eine Vertriebsgesellschaft im französischen Straßburg sowie ein Vertriebsbüro in England gehören ebenfalls zur Gruppe.

 

Der Exportanteil beträgt ca. 55% und verteilt sich auf über 70 Länder weltweit. Insgesamt erwirtschaftet die Erismann & Cie. GmbH einen jährlichen Jahresumsatz von über 100 Mio. Euro.

 

Das aktuelle Programm umfasst über 5000 unterschiedliche Referenzen. In diesem umfangreichen Sortiment finden sich die unterschiedlichsten Materialien, Bemusterungen und Dessins: es umfasst sowohl Struktur- und Vinyltapeten auf Papier- oder Vliesträger, Papierprägetapeten, Textiltapeten sowie Tapeten im Vliesdirektdruck.

Für die Herstellung dieser hochwertigen Produkte werden modernste Rotationssiebdruck-, Tiefdruck- und Registerprägeanlagen eingesetzt. Firmeneigene Labore und unabhängige Prüfungsverfahren garantieren höchste Produkt-Qualität.

 

Umweltschutz und Nachhaltigkeit stehen bei Erismann besonders im Fokus. Alle Tapeten der Erismann & Cie. Gmbh sind phthalate-frei, überwiegend RAL-geprüft und mit dem europäischen 'Air Indoor Comfort Gold' Zertifikat ausgezeichnet. Sämtliche eingesetzten Druckfarben sind ausschließlich wasserlöslich. Im Jahr 2015 wurde das Unternehmen im Rahmen des Energiemanagementsystems nach DIN EN ISO 50001:2011 zertifiziert.