Tapezierwerkzeuge

Mit dem richtigen Tapzier-Werkzeug geht die Arbeit leicht von der Hand. Für den Heimwerker ist meist eine Grundausstattung ausreichend. Mit Quast, Tapezierbürste, Schere, Senklot und dem richtigen Kleister lassen sich die eigenen vier Wände ohne Mühe verwandeln.

Erfahren Sie hier den Einsatzbereich der einzelnen Werkzeuge im Detail.

Andrückspachtel
Der Andrückspachtel kann bei Tapeten mit strapazierfähiger Oberfläche wie z.B. Renovlies oder Vinyltapeten auf Vlies zum Einsatz kommen. Benutzt wird er häufig auch als Schneidekante beim Tapezieren.

 

Cuttermesser
Darf bei den Tapezierutensilien nicht fehlen - am besten mit abbrechbarer Klinge. Das Messer ist hilfreich beim Beschneiden von Tapeten an Fußleisten, Türen etc.

 

Farbroller
Der Farbroller (Kunstfaser) eignet sich bestens zum direkten Auftragen von Kleister auf die Wand (Wandklebetechnik bei Vliestapeten) bzw. für das Auftragen von Tapetengrund etc.

 

Gleitfußmesser
Dieses Werkzeug kommt beim Doppelnahtschnitt zum Einsatz.

 

Gummirolle/Andrückwalze
Zum Andrücken der Tapetenbahnen kann die Moosgummi- bzw. Kunststoffwalze verwendet werden (bei Strukturvinyl- und Vinyltapeten).

 

Kleisterbürste
Die Kleisterbürste dient zum Einkleistern der Tapetenbahnen, kann je nach Borstenqualität auch zum Grundieren, Wässern etc. benutzt werden.

 

Malerspachtel
Das Multitalent in der Werkzeugkiste, z. B. für die Untergrundvorbereitung bzw. das Entfernen alter, hartnäckiger Wandbeläge.

Nahtroller (konisch)
Der konische Nahtroller wird im Nahtbereich bei Strukturvinyl- bzw. Vinyltapeten zum Andrücken der Nähte eingesetzt.

 

Nahtroller
Dieser Nahtroller aus weichem Kunststoff wird im Nahtbereich bei empfindlichen Tapeten zum Andrücken der Nähte eingesetzt.

 

Schere
Das Standardwerkzeug für das Zuschneiden der Tapetenbahnen.

 

Schneidhilfe
Praktisches Hilfsmittel für das Zu- bzw. Abschneiden der Tapetenbahn.

 

Senklot
Mit Hilfe des Senklots kann die erste Tapetenbahn angezeichnet werden.

 

Tapezierbürste
Mittels Tapezierbürste können die Bahnen blasenfrei angedrückt werden.

 

Tapezierwischer
Wie die Tapezierbürste wird dieses Werkzeug zum Andrücken der Tapetenbahnen verwendet (auch für druckempfindliche Oberflächen geeignet).

 

Zollstock
Der Zollstock hilft beim Vermessen des Raumes bzw. beim Abmessen der Tapetenbahnen.

Weitere Tipps

  • Hilfreich für das Tapezieren ist auch ein Tapeziertisch (zumeist zusammenklappbar) für das Zuschneiden bzw. das Einkleistern der Bahnen.
  • Für das Ansetzen des Kleisters wird ein Eimer benötigt.
  • Zum Anzeichnen sollte immer ein Bleistift verwendet werden, keinen Filzstift o. ä. verwenden.
  • Auch die Anschaffung eines Kleistergeräts für das gleichmäßige, schnelle Einkleistern der Tapetenbahnen kann sich lohnen. Das Kleistergerät kann bei Strukturvinyl- und Vinyltapeten auf Papier- wie auf Vliesträgermaterial und auch für Papierprägetapeten eingesetzt werden.

Tapezierwerkzeuge von A-Z als PDF-Download